Tagebuch und Fotoseite von Sarah
  TagebuchEinträge 12- 20
 

20. Eintrag

23. Oktober (Dienstag)

Heute hatte ich die Kids wieder morgens von 7.30 bis 9.00Uhr und nachmittags von 3.45 bis 6.30Uhr.. Ich hab mit ihnen draußen gespielt und danach "the iron giant" geguggt und die Hausarbeit gemacht, die ich machen musste ^^ (Wäsche der Kinder waschen, Snack, Lunch f. die Schule). In meiner freien Zeit war ich mit Linda noch etwas in Chappaqua unterwegs..  
Abends nach Feierabend bin ich gleich zu Linda und wir waren noch kurz bei Target, weil sie nochetwas für ihren Flug morgen brauchte. 
Jetzt fliegt sie morgen früh nach Californien, aber wir haben schon Besuche geplant






19. Eintrag


22. Oktober (Montag)

Heute war mein erster College Tag im Manhattanville College.. Ich bin froh dass ich endlich ein bisschen Abwechslung kriege. Der Kurs an sich ist ziemlich luschig und nicht gerade fordernd fürs Gehirn, macht aber spass.. In der 3. Woche werdne wir uns mit den Gilmore Girls befassen *haha* ^^ 
Außerdem lerne ich wieder neue Au Pairs kennen.. Meine Klasse besteht von 12 oder 13 Leuten aus 6 deutschen Au Pairs. Leider wohnen die ale ziemlich weit weg, z.b. in white plains. Da aber auch das College kurz vor White Plains ist, is das ja kein Wunder
Naja, als ich nach Hause gekommen bin ging die Arbeit wieder los :-( und ich bin mit Cameron und Leila zum Kindergarden Play gefahren.. Danach haben wir draußen noch etwas gespielt und musste beide abends dann baden. Nach dem Dinner bin ich mit Linda noch zu (ja, schonwieder..) Starbucks gefahren..




21. Oktober (Sonntag)

Am Sonntag hatte ich endlich wieder frei. Auch wenn mal nicht viel passiert ist. Linda fliegt am Mittwoch nach Californien zu ihrer neuen Familie (*heul*) 
und da haben wir uns nochmal nen netten Sonntag gemacht.. Wir waren bei Target, Starbucks, haben fernseh geguggt und haben morgens schön ausgeschlafen.. Das wars auch schon.




20. Oktober (Samstag)


Am Samstag Abend war die "Party" von Arthur und Roxan und ich hatte die Kinder bis 10 Uhr abends..
Mittags- Nachmittags waren wir (Cameron, Linda, Leila und ich) beim Fussballtraining von Leila. Danach noch in der Bibliothek..
Die Feier von den beiden war im Nachhinein ganz okay.. aber für meinen Geschmack etwas zu steiff. Außerdem bin ich ja auch "nur" das Au Pair und da kann ich ja auch nich soo viel erwarten :-P   War mehr ein Essen mit Kollegen.  Ich hatte mit Linda zusammen die Kids und wir sind in den Keller gegangen und haben Star Wars geguggt.. 
Nach meinem Feierabend um 10 Uhr sind Linda und ich noch zu Mc Donalds gefahren :-P. Es gibt dort einen Mc Flurry mit Oreos drinne.. Mein neuer Favorit, auch wenns ziemlich süß ist. Wir haben herausgefunden, dass hier sogar Mc Donalds um 23 Uhr schließt.. !! Echt krass, nach 23 Uhr kann man hier fast nix mehr machen. Man is dann dem Fernseher ausgeliefert ^^..
Naja, der Tag war ganz okay, aber anstrengend und lang   Die Feier war eben etwas komisch..





18. Eintrag


19.Oktober (Freitag)

Heute morgen war ich im Rockefeller Park laufen und davor noch kurz wieder in der Bibliothek. Bis um 2.00Uhr hab ich mit Linda hier noch Friends geguggt und dann hab ich mit zu Hause über Skype telefoniert..
Um 3.45Uhr musste ich zum Busstop gehen und die Kids abholen. Nach einem kurzen Snack haben wir die Bücherei Bücher alle zusammengesucht und wollten die zurück zur Bücherei bringen. Leider haben wir dann festgestellt dass alle Kindersitze im grauen Auto waren und dieses war nicht da!!! 
Naja, dann haben wir den Film "flushed away" geguggt. Als Roxan und Arthur von der Arbeit wiedergekommen sind, sind wir zum Pleasenntville Diner gefahren.. War echt lecker !! Ich hab Putenbrust mit Brokkoli und Kartoffeln bestellt, mal was normales..
Danach hab ich mich noch mit Linda getroffen und wir sind wieder zu Target gefahren..





17. Eintrag

18. Oktober (Donnerstag)

Ich sitze hier gerade in der Chappaqua Library und habe mit entsetzen festgestellt, dass die Tagbucheinträge vor dem 12. Eintrag fehlen... *aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah* Das blödste ist, dass ich sie auch sonst bisher nirgendwo gespeichert habe.. DUMME SACHE !!! Ich werde versuchen mir die Einträge irgendwie zusammen zu reimen, weil ich glaube nich dass ich mich an jeden Tag erinnern kann.. 
Is natürlich blöd, aber andererseits bin ich auch froh dass sowas jetzt passiert ist und nicht nach 3 oder 4 Monaten schreibarbeit ^^
Ich hab daraus gelernt dass ich demnächst meine Einträge und auch sonst alles doppelt und dreifach abspeichern werde.. 

Um 3.45 kommen die Kids aus der Schule wieder und dann geht die Arbeit wieder los.. Um 5.00uhr wird Franzi zum Flughafen gefahren. Mal guggn wie das nachher wird.. Ich bin gespannt..






16. Eintrag

17. Oktober (Mittwoch)

Dienstag Nacht ist Franzi (meine Vorgängerin) aus ihrem Reisemonat wieder gekommen und wir bis Donnerstag Abend hier im Gästezimmer wohnen..
Die Kids waren echt happy sie wieder zu sehen und ich hoffe dass der Abschied ihnen nicht zuuuu schwer fallen wird. Aber mal sehen.

Ansonsten war heute nicht viel los..  Ich war mit Arthur im Rockefeller Park wieder laufen und danach hab ich mit Franzi und den Kids etwas gespielt und wir haben E.T. geguggt.

Abends gab es dann ein sehr leckeres Dinner (Abschiedsdinner für Franzi) mit Maiskolben, Lachs und Hot Dogs..

Mit Linda war ich dann abends noch bei Starbucks und wir haben bei uns eine weitere Folge der ersten Friendsstaffel geguggt.





15.Eintrag

16. Oktober (Dienstag)

Heute morgen war ich im College und habe mir meine Student ID Card machen lassen.. Hat ungefähr 2 min, wenn nicht sogar weniger gedauert.. Jetzt bin ich offiziell eine Studentin (wenn auch nur halbzeit, aber das ist ja egal) Ich hoffe mit der Karte kriege ich auch ein paar Rabatte..
Verbunden war der College Ausflug mit einem Besuch bei einem Au Pair aus Deutschland (Anke), die fast gegenüber vom College wohnt.. 
Sie ist auch am 10. September geflogen und ich hab sie bei der Orientation kennengelernt. Ihre Hostfamily wohnt echt in einem riesigen Haus. Im Garten haben sie einen Tennisplatz, einen Pool und einen  Spielplatz.. Ich bin doch etwas froh dass das Haus und der Garten meiner Family kleiner und somit übersichtlicher is.
Anyways, ich habe mit ihr den gleichen Kurs und so werden wir uns öfter treffen können (ob bei ihr oder im College).

Das Collegegelände ist auch ziemlich groß und das Hauptgebäude sieht von außen und auch von innen richtig cool aus (siehe Foto).

Ansonsten ist auch heute nicht mehr viel mehr passiert.. Die Kinder sind wieder so um 4 Uhr aus der Schule gekommen und ich habe sie beschäftigt..






14. Eintrag

15. Oktober (Montag)

Ab heute ging die Arbeit wieder los.. Um 7.25 bin ich aufgestanden und hab Fruestueck gemacht.  Von 9 bis 15 Uhr waren Leila und Cameron dann in der Schule beschaeftigt.. Heute morgen ist dann die Oma Barbara wieder gefahren.
 Ich bin um 15.15 zur Schule gefahren und hab die Kids zum "kindergarden play" auf dem Schulgelaende abgeholt.. Bis 17:20 konnten sie dort mit ihren Schulkameraden basteln und/ oder auf den Spielplaetzen toben und danach sind wir noch Eis essen bei "Ben & Jerry's " gefahren.. 
Um 18Uhr waren wir wieder @ home und sie haben voellig K.O. dinner gegessen.. Damit war mein 1. Arbeitstag nach dem langen Wochenende auch schon wieder vorbei.. 

Bis eben hatten wir ein Cluster meeting (treffen von Au Pairs und ihren Counselorn (betreuer/innen) ) in White Plains.. 
Nach einer Abenteuerfahrt mit einem stummen GPS im Auto (!) sind wir ersteinmal etwas zu spaet gekommen und haben die Begruessung und Vorstellung der ganzen Au Pairs verpasst..  

Ich habe mich dort mit einem Au Pair getroffen, das ich bei der Orientation kennengelernt hab. Wir haben neulich beim Chatten ueber ICQ herausgefunden, dass wir im Manhattanville College den gleichen Kurs belegt haben. Richtig gut ist, dass sie praktisch gegenueber vom College wohnt und so koennten wir vorher oder nach dem Kurs uns bei ihr immer treffen.. Mal sehen wie das wird, ich hoffe ich lerne noch ein paar mehr leute kennen..

Soa, jetz gehe ich erstmal ins Bett weil ich fuer morgen ja wieder fit sein muss ^^






13.Eintrag

14. Okotber (Sonntag)

Heute habe ich mal nicht wirklich etwas unternommen.. Ich habe den ganzen Tag gelesen, im Internet nach einem passenden Studienfach geguggt, geschlafen oder Folgen der 1. Staffel "Friends" geguggt.

Nachmittags habe ich Roxan und Arthur vom Westchester Airport abgeholt (sie haben mir aus Toronto einen Schal mitgebracht, hab ich mich richtig drueber gefreut 
) und dann haben wir mit Barbara noch zusammen Dinner gegessen..

Abends war ich mit Linda wieder einmal bei Target und danach bei einem Restaurant namens "Applebee".. 

Das war also mein 1. freies Wochenende..






12. Eintrag


13. Oktober (Samstag)


Heute war mein einziger freier Samstag im Monat..  Ich hab erstmal schön ausgeschlafen und gefaulenzt, wie sich das eben 


Danach haben Linda und ich dann beschlossen (sie hatte auch frei) den Tag in White Plains zu verbringen..  
(White Plains is ein etwas größerer Vorort als Chappaqua. Es gibt auch dort einige Wolkenkratzer und mehrere Möglichkeiten zum Shoppen..) 

Völlig planlos (!!!) sind wir also mit dem Zug von Chappaqua aus nach White Plains gefahren und haben auf anhieb *stolz sei* gleich eine riesige Shopping Mall gefunden.. UND DAS WICHTIGSTE UND TOLLSTE VON GANZEN TAG : ES GIBT DORT EIN H&M !!!!!! 
Die Shopping Mall ist ganz in der Nähe vom Bahnhof und hat 3 Stockwerke. Echt bombig (Fotos folgen..)!  
Leider hatte ich mein Gehalt von der letzten Woche schon fast ausgegeben, sodass ich nicht wirklich shoppen konnte, aber jetz weiß ich immerhin wohin ich fahre wenn ich mal wieder ins Shopping Fieber komme und nicht nach NYC reinfahren will.. 

Glücklich und fertig von unserer Entdeckung sind wir dann abends wieder nach Hause gefahren. Danach sind wir noch zu Starbucks gegangen..




12. Eintrag


13. Oktober (Samstag)

Heute war mein einziger freier Samstag im Monat..  Ich hab erstmal schön ausgeschlafen und gefaulenzt, wie sich das eben gehört 

 

Danach haben Linda und ich dann beschlossen (sie hatte auch frei) den Tag in White Plains zu verbringen..  
(White Plains is ein etwas größerer Vorort als Chappaqua. Es gibt auch dort einige Wolkenkratzer und mehrere Möglichkeiten zum Shoppen..) 

Völlig planlos (!!!) sind wir also mit dem Zug von Chappaqua aus nach White Plains gefahren und haben auf anhieb *stolz sei* gleich eine riesige Shopping Mall gefunden.. UND DAS WICHTIGSTE UND TOLLSTE VON GANZEN TAG : ES GIBT DORT EIN H&M !!!!!! 
Die Shopping Mall ist ganz in der Nähe vom Bahnhof und hat 3 Stockwerke. Echt bombig (Fotos folgen..)!  
Leider hatte ich mein Gehalt von der letzten Woche schon fast ausgegeben, sodass ich nicht wirklich shoppen konnte, aber jetz weiß ich immerhin wohin ich fahre wenn ich mal wieder ins Shopping Fieber komme und nicht nach NYC reinfahren will.. 

Glücklich und fertig von unserer Entdeckung sind wir dann abends wieder nach Hause gefahren. Danach sind wir noch zu Starbucks gegangen..

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=